Suchfunktion

Im Rahmen der Grundbuchamts- und Notariatsreform werden alle staatlichen Notariate zum 31.12.2017 aufgelöst und die Zuständigkeiten den Regelungen der anderen Bundesländer angepasst:

Beurkundungen werden künftig ausschließlich von freiberuflich tätigen Notarinnen und Notaren vorgenommen. Die Aufgaben der Notariate im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit (Nachlass- und Betreuungsverfahren) werden ab 1.1.2018 durch die Amtsgerichte wahrgenommen. 

Das Amtsgericht Ulm ist ab dem 01.01.2018 für folgende bisherigen Notariatsbezirke zuständig:

in Nachlassverfahren:

Blaubeuren, Blaustein, Ehingen, Illerkirchberg, Laichingen, Langenau, Munderkingen, Schelklingen und Ulm.

in Betreuungsverfahren:

Blaubeuren, Blaustein, Illerkirchberg, Laichingen, Langenau und Ulm.

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.notariatsreform.de.

Fußleiste